Abonnieren des CWFK-Newsletter unter cwf-koetz@t-online.de

Newsletter 6.8.2022

 

Howdy Folks,

es war wieder eine jener "magischen Nächte" im Pfleghof Langenau. Vor kleinem Publikum begeisterten uns Francesca & Paolo mit einem Feuerwerk an Musik und bekamen dafür zurecht oft lange anhaltenden und enthusiastischen Beifall bis hin zu "standing ovations"!!! Seit zwölf Jahren spielen Francesca Alinova (38) und Paolo Roberto Pianezzo zusammen und reisen mit ihrer herrlichen Mixtur aus alten Country & Rock 'n' Roll Standards, aber auch Eigenkompositonen quer durch Europa. So führte sie der Weg als einer der Act des bekannten Firebird Rockabilly Festival auf Schloss Trebsen

 

(www.festivalsunited.com/festivals/firebirds-festival) gestern Abend zuvor  in den Pfleghof nach Langenau. Viele der Besucher bedauerten den mäßigen Besuch, waren aber von den Darbietung des Lovesick Duo vollauf begeistert.

Schade, dass knapp ein Dutzend Personen die zuvor reservierten Plätze und Karten nicht eingelöst hat und auch keine Absage mitgeteilt hat. Sonst wäre dem Konzert auch finanziell ein ordentlicher Erfolg  beschieden gewesen. Francesca und Paolo waren jedenfalls sehr von der Intensität des Publikum beeindruckt und sehr glücklich über den Besuch in Langenau. Denn die  ca. 55 Besucher machten in ihrer Begeistung Applaus, dass man ein volles Haus vermutet hätte. Ein gelungener Abend und viel Lob für und von den Musikern an die CWF Kötz! Sollte die Beiden der Weg wieder in unsere Gefilde treiben, werden wir Francesca und Paolo sicher gerne wieder einladen! Ein großes Lob gilt auch wieder unserem Micha am digitalen Mischer, der einmal mehr für tadellosen Klang und Licht gesorgt hat!  Viele Grüße PeeWee
Zum Jubiläumsfestival 40 Jahre Country & Western Friends Koetz 1982 e.V. in der Günzhalle Kötz!
FlyerJubiläumsfestival.docx (18.44KB)
Zum Jubiläumsfestival 40 Jahre Country & Western Friends Koetz 1982 e.V. in der Günzhalle Kötz!
FlyerJubiläumsfestival.docx (18.44KB)

Konzertrückblick von Friedrich Hog, der am 17. Juni in der Günzburger Zeitung
GZ-Bericht-HonkyTonkin 17062022 von Friedrich Hog.jpg (283.82KB)
Konzertrückblick von Friedrich Hog, der am 17. Juni in der Günzburger Zeitung
GZ-Bericht-HonkyTonkin 17062022 von Friedrich Hog.jpg (283.82KB)
Die „Kurzgeschichte“ der Country & Western Friends Koetz 1982 e.V.
Die Geschichte der CWF Kötz_1.pdf (147.04KB)
Die „Kurzgeschichte“ der Country & Western Friends Koetz 1982 e.V.
Die Geschichte der CWF Kötz_1.pdf (147.04KB)
Newsletter 04.2022
01_CWFK-Newsletter-04.2022.pdf (4.85MB)
Newsletter 04.2022
01_CWFK-Newsletter-04.2022.pdf (4.85MB)

Zum Jubiläumsfestival 40 Jahre Country & Western Friends Koetz 1982 e.V. in der Günzhalle Kötz!

Am 19. Juni 1982 lud Peter Wroblewski und zusammen mit zwei Jugendgruppen aus Großkötz zu einem „Country-Feschtle mit Frederic Lopez“ in die damalige Fischerhütte am Baggersee zwischen Groß- und Kleinkötz ein. Per Steckbrief suchte „PeeWee“ an diesem Abend weitere Interessenten für diese Musikform gesucht. Aus zarten Anfängen entwickelte sich in 40 Jahren ein Verein, der weit über die Landkreis-Grenzen hinaus zurecht Respekt und Anerkennung für sein unermüdliches Engagement erhalten hat. 

 

Es gibt wohl kaum einen anderen Verein des Genres in Deutschland, der über einen solch langen Zeitraum mit hochkarätigen und teils exklusiven Konzerten, Bluegrass- und Country Festivals die deutsche Country Music Szene mitgeprägt und bereichert hat. Auch nach 40 Jahren immer noch ein „Biotop für bedrohte Spielarten“ in der großen Familie der Country Music. Dabei ist der Verein seinen satzungsgemäßen Zielen immer treue geblieben und hat sich keinen neumodischen Trends unterworfen.

Nach nunmehr 40 Jahren wollen wir dieses besondere Jubiläum am 8. und 9. Juli 2022 mit einem weiteren und einmaligen Country Music Festival in der Günzhalle feiern. Dieses „Jubiläumsfestival“ ist allerdings kleiner geplant,  als die 15 Festivals, die zuvor von 1998 bis 2013 an gleicher Stelle stattfanden. Für jeden der beiden Abende stehen maximal nur  je 250 Sitzplätze zur Verfügung. Dies ist einerseits den inzwischen gealterten Vereinsmitgliedern geschuldet, die sich noch aktiv bei Auf- und Abbau beteiligen können und andererseits auch an den „mitgealterten“ Besuchern, die nicht mehr in dem Umfang dabei sein können, wie dies noch vor 10 oder 20 Jahren der Fall war. Interessenten sollten sich deshalb bald um die Tickets bemühen! Reservierung sind unter www.cwf-koetz.de oder cwf-koetz@t-online.de möglich.

 

CWFK-Newsletter-03.2022.pdf
CWFK-Newsletter-03.2022.pdf (2.59MB)
CWFK-Newsletter-03.2022.pdf
CWFK-Newsletter-03.2022.pdf (2.59MB)


 










Anruf